Um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Wir bitten Sie, sich an unsere Hausordnung zu halten und so einen wertvollen Beitrag zu einer optimalen Trainings- und Schulungsatmosphäre zu leisten. Wir danken Ihnen.

Die Hausordnung ist für alle Besucher des KHZ - Kleinhundezentrums Brittnau verbindlich. Mit dem Betreten der Anlage oder Benutzung der Einrichtungen wird die Hausordnung anerkannt und akzeptiert. Allen sonstigen, vom Personal erlassenen Anordnungen zur Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit, ist in jeder Hinsicht Folge zu leisten. Wir bitten die Besucher alles zu unterlassen, was den guten Sitten sowie der Aufrechterhaltung von Sicherheit, Ruhe und Ordnung zuwiderläuft.

Bitte beachten Sie folgende Regeln beim Besuch, Training oder Wettkampf in den Räumen und speziell in der Trainingshalle des KHZ - Kleinhundezentrums Brittnau:

  • Das unbeaufsichtigte Anbinden von Hunden auf dem ganzen Gelände ist verboten.
  • In der Trainingshalle, im Schulungsraum sowie im Treppenhaus ist generelles Rauchverbot. Raucher benutzen bitte die Aschenbecher im Eingangsbereich oder in der Teeküche. Bitte Zigaretten nicht auf den Boden werfen.
  • Auf dem gesamten Areal vor der Halle gilt Leinenpflicht.
  • Hunde sind grundsätzlich an der Leine in und aus der Halle zu führen.
  • Die Kotaufnahmepflicht ist selbstverständlich. Behälter und Robidog-Säcklein stehen vor der Halle zur Verfügung.
  • Sollte ein „Unglück“ passieren, so muss diese Stelle mit den dafür bereitgestellten Mitteln gereinigt werden. In der Trainingshalle ist die Stelle zu markieren, damit unser Reinigungspersonal die Stelle desinfizieren kann (Kunstrasen).
  • Die Trainingshalle darf nur mit Trainingsschuhen betreten werden (keine Strassenschuhe).

Die an die Halle angrenzenden Wiesen dürfen nicht betreten oder als Spielwiese benutzt werden.

Die Halle, der Besprechungsraum, die Teeküche und das Inventar sind mit Sorgfalt zu behandeln. Niemand beschädigt absichtlich Gegenstände. Sollte es dennoch zu einer Beschädigung kommen, bitten wir Sie, den entstandenen Schaden umgehend mitzuteilen. Nur so können wir eine ordnungsgemässe Übergabe an den nächsten Mieter garantieren. Bei unsachgemässer Behandlung oder fahrlässiger Beschädigung wird der Verursacher haftbar gemacht.

Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Eine Haftpflichtversicherung wird empfohlen. Eltern haften für ihre Kinder.

Das KHZ - Kleinhundezentrum behält sich vor, bei Zuwiderhandlung von fehlbaren Mietern, Teilnehmern oder Gästen Schadenersatz zu verlangen und ein Hausverbot auszusprechen.

 

KHZ - Kleinhundezentrum Brittnau
PLATINUM Natural GmbH